10000 schritte am tag

10.000 Schritte am Tag: Der Schritt für Schritt Plan

 10.000 Schritte pro Tag

Möglicherweise haben Sie die Empfehlung des US-amerikanischen Chirurgen gehört, mindestens 10.000 Schritte pro Tag zu unternehmen, was ungefähr 8 km entspricht. Wenn Sie heute gefragt würden, würden Sie wissen, wie viele Schritte Sie unternommen haben? Viele Menschen haben keine Ahnung, aber im Laufe eines typischen Tages unternehmen die meisten Menschen nur 1.000 bis 3.000 Schritte, ohne sich mehr zu bewegen oder Zeit für Bewegung zu investieren.

Das Erreichen des Ziels von 10.000 Schritten pro Tag ist eine der einfachsten und effektivsten Möglichkeiten, Ihre Gesundheit zu verbessern.

Warum sollte ich mehr gehen?

Studien zeigen, dass Menschen, die mindestens 10.000 Schritte pro Tag machen, eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen genießen. Das Gehen ist eine wirksame Form der aeroben Aktivität, die vielen Krankheiten vorbeugen kann.
Gehen beansprucht Ihre Muskeln, verbessert den Tonus und trägt zum Aufbau der Knochendichte bei. Es könnte sogar zur Vorbeugung von Arthritis beitragen: In einer australischen Studie an Frauen in den Siebzigern hatten diejenigen, die regelmäßig gingen, eine geringere Wahrscheinlichkeit, an der Krankheit zu erkranken, was vermutlich auf die Fähigkeit des Gehens zurückzuführen ist, die Gelenke geschmeidig zu halten.
Als ob das nicht genug wäre, trägt das Gehen auch zu Ihrer allgemeinen Gesundheit bei, indem es Ihren täglichen Kalorienverbrauch erhöht, was Ihnen dabei helfen kann, Ihr Gewicht zu halten oder abzunehmen. Laufen kann auch Ihr Energieniveau steigern, indem es die Durchblutung fördert. Laut einer Studie in der Fachzeitschrift Frontiers in Aging Neuroscience wird auch die mentale Klarheit verbessert, indem die Konnektivität der Gehirnschaltungen verbessert wird.

Wie messe ich denn eigentlich meine Schritte?

Der einfachste Weg, um festzustellen, wie viel Sie im Laufe eines Tages zurücklegen, ist der Kauf eines Schrittzählers . Ziehen Sie es an und sehen Sie, was Sie nach einem typischen Tag gemessen haben. Dies ist Ihr Ausgangspunkt. Es gibt auch eine wachsende Anzahl von “Bewegungsverfolgern” auf dem Markt. Diese Geräte erfassen nicht nur die Anzahl der von Ihnen ausgeführten Schritte, sondern auch die Treppen, die Sie bestiegen haben, die Gesamtkalorien, die Sie verbrannt haben, und einige sogar die Schlafmenge und -qualität.
In einer Studie von Forschern der Stanford University erhöhten Menschen, die sich mit Schrittzählern verfolgten, ihre durchschnittliche Anzahl von Schritten um 27 Prozent oder ungefähr eine 1,6km mehr pro Tag.

Auf gehts!

Sobald Sie wissen, wie viele Schritte Sie an einem durchschnittlichen Tag ausführen, können Sie einschätzen, wie viel aktiver Sie sein müssen. Wenn Sie derzeit noch nicht einmal in der Nähe von 10.000 täglichen Schritten sind, ist dies in Ordnung. Die Änderung wird eine Verpflichtung sein, aber die gesundheitliche Auszahlung ist enorm.

Hier sind einige Tipps, um Ihre Anzahl zu erhöhen:

Jedes bisschen zählt: Versuchen Sie, etwas weiter vom Lebensmittelgeschäft entfernt zu parken, aufzustehen, um mit einem Kollegen zu sprechen, anstatt das Telefon oder die E-Mail zu benutzen, und eine Haltestelle früher aus dem Bus auszusteigen, als Sie es normalerweise tun würden, und den Rest des Weges zu gehen . Es gibt einen Grund, warum Sie diesen Rat schon einmal gehört haben: Es funktioniert.
Sorgen Sie dafür, dass Ausfallzeiten für Sie funktionieren: Gehen Sie während der Werbeunterbrechungen im Haus herum oder bewegen Sie sich, während Sie telefonieren. Diese kleinen Änderungen an Ihrer Routine summieren sich.
Tragen Sie bequeme Schuhe: Seien Sie bereit und in der Lage zu gehen, wann immer sich die Gelegenheit ergibt. Eine an der LaCrosse University in Wisconsin durchgeführte Studie ergab, dass Büroangestellte, die zur Arbeit Wohnungen anstelle von High Heels trugen, durchschnittlich 493 weitere Schritte pro Tag unternahmen.
Wenn Sie nicht sehr aktiv sind, können Sie schrittweise bis zu 10.000 Schritte aufbauen. Wenn Sie beispielsweise im Durchschnitt 2.000 Schritte pro Tag ausführen, versuchen Sie es eine Woche lang mit 2.500 Schritten pro Tag. Dann erhöhen Sie in der nächsten Woche Ihr Ziel auf 3.000 pro Tag und so weiter.
Sie kennen das Sprichwort: “Jede Reise beginnt mit einem einzigen Schritt.” In diesem Fall meinen wir es wörtlich. Befolgen Sie diese einfachen Tipps und Sie werden Ihr Ziel von 10.000 erreichen, bevor Sie es bemerken.